Letztes Feedback

Meta





 

Sport wär schön

Die Hälfte meines 6. Chemoblocks ist also geschafft! Gestern ging es nach langem warten müde aus dem Krankenhaus und der restliche Tag wurde im Bett verbracht!:D irgendwie macht die Chemo einem am Ende doch etwas schlapp. Umsomehr hatte ich mir dann für heute vorgenommen etwas aktiv zu sein! Meine Mama und ich nutzen das Traumhafte Wetter aus und fuhren ein bisschen Fahrrad. Jedoch war dies für meine Knie und Kondition sehr anstrengend! Wir besuchten meine Großeltern und früh merkte ich wie schlapp ich einfach war. Alle Muskeln und alles wofür ich die letzten Jahre trainiert hatte ist weg. Dies wird mir gerade besonderes bewusst und ist das schlimmste womit ich zu kämpfen Habe. Man fühlt sich als hätte man nie sport gemacht so unsportlich und es nervt einfach nur zu Wissen das alles wofür man die Jahre gearbeitet hat nun weg ist. So frustrierenden.. Auch ist es genauso schlimm wenn man einfach mehr machen will es einfach aber aus gesundheitlichen Gründen einfach nicht geht. So versagte ich also bei jedem kleinen Berg. Doch ich wollte einfach nicht aufgeben! Ich hatte mir fest vorgenommen zu fahren und nicht zu schieben! So machte ich zwar viele Pausen kämpfte mich dadurch aber doch irgendwie die Berge hoch! Oben angekommen war ich ziemlich im Arsch und auch einfach Mega frustriert, da ich das erste mal wirklich realisiert habe wie schlapp ich eigentlich war es mir aber nie eingestehen wollte! Am liebsten würde ich sofort Mega viel dagegen tut aber es geht einfach nicht. Das ist das was einen am meisten aufregt. Umsomehr Fieber ich auf den Moment hin wo ich wieder Mega fit bin und mich nicht mehr so fühle als wär ich 70 und hätte noch nie sport in meinem Leben gemacht.

8.3.15 17:15

Letzte Einträge: Letzte Chemo!!!!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen