Letztes Feedback

Meta





 

Unterricht ist zum Kotzen..

Diesmal kann man den Titel wirklich Wort wirklich nehmen:D so wie gestern angekündigt geht es mir heute nicht wirklich besser und die Schmerzen sind schlimmer geworden. Generell merk ich einfach in letzter Zeit viel mehr von der Chemo und alle Nebenwirkungen treten auf. Das essen esse ich Dan teilweise auch 4-5 mal und Gleichgewicht halten geht auch nicht mehr. Bald Site es jedoch geschafft! Und das ich die Ziel Linie schon sehen kann motiviert mich und dann halte ich die letzten Tage jetzt auch noch durch! ich hab mir einen Plan gemacht wo ich jeden Tag den ich geschafft habe durchstreiche und es sind echt nur noch wenige nicht durchgestrichenen Tage! Naja zurück zum Thema! Aufgrund der Schmerzen nahm ich wieder meine Schmerzmittel doch diesmal hatte ich sie nicht so gut vertragen und mir wurd richtig schlecht. Joa gut das dann genau mein Physik Lehrer vor mir stand. Da musste ich jetzt wohl durch. Da das er also mir gegenüber Erz mir einen von Physik weil meine Prüfung nächste Woche ansteht und ich kann mich Null konzentrieren weil ich immer kurz davor war zu kotzen:D hahah ich glaube er merkte es etwas trotzdem war es Mega anstrengend. Und mir kam es die ganze Zeit hoch. Als ich echt kurz davor war ihn anzukotzen haha was echt lustig geworden wär machte ich die Balkontür auf. So ging es mir etwas besser haha aber meinem Lehrer war es dann so kalt dann saß er mit dicker Jacke vor mir haha:D auch ein Anblick den man nicht immer bekommt!:D um ihn nicht länger frieren zu lassen machte ich die Tür wider zu als es mir etwas besser ging. Zum Glück wär die Stunde dann auch schon vorbei und ich hab es doch geschafft ohne ihn anzukotzen:DD den restlichen Tag verbrachte ich somit eig mir im Bad über dem Klo mit kotzen.. Naja ich machte mir Musik an und in dem kleinen Pausen guckte ich einfach pretty Little liars mit dem Tablett neben dem Klo:D auch mal ein anderer Tagesablauf den ich kennenlernte:D ich kann nur froh sein das mich diese Nebenwirkungen erst seid der hälfte der Therapie begleiten und nicht seid anfang! um dann aber doch noch von der Toilette weg zu kommen beschloss ich doch zu meiner nachhilfeschühlerin zu gehen und die frische Luft und die Ablenkung halfen auch gut gegen die Übelkeit! also ist Ablenkung eigentlich mit das beste Hilfsmitteln auf alles!

19.2.15 16:16

Letzte Einträge: Letzte Chemo!!!!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen